giedre-bartelt-galerie.de
Kunstmaler

Willkommen

Malerei und Zeichnung, aber auch Relief und Plastik sind als künstlerische Ausdrucksformen aus der Zeit bekannt vor 35.000 bis 10.000 Jahren. Europäische Höhlenmalereien sind vor allem aus Spanien und Frankreich bekannt. Die Wandmalereien in der Höhle von Lascaux in Südfrankreich wurden entdeckt 1940. Das Verhalten der Tiere, Rinder, Hirsche und Pferde sind in beeindruckender Weise präsentiert und gehören zu den ältesten bekannten Malereien der Menschheit. Aus Afrika, Asien und Australien frühen Höhlenmalereien bekannt sind. Im Nahen Osten gibt es bereits für das Neolithikum zahlreiche Belege für die Malerei. Es sollte insbesondere das Auftreten von bemalter Keramik und Wandmalerei erwähnt werden. Zahlreiche Reste von Wandmalereien wurden in Çatalhöyük (heute Türkei) und datiert bis 6000 v. Chr. gefunden

Später trafen wir uns das Gemälde im Osten (10.000 v. Chr.) und Ägypten (ab 3000 v. Chr.) als Wandmalerei in der minoischen Kunst auf Kreta (2000 v. Chr.) als Freskomalerei.

In den Kulturen im Nahen Osten, Gemälde, und vielleicht vor allem die Wandmalerei war sicherlich einst weit verbreitet, aber relativ wenige überlebt haben. Aus dem Palast von Mari hat einige Beispiele aus den Palästen der Hethiter produziert, gibt es zahlreiche Fragmente, die kaum erlauben ein Bild der einst vorhandenen malen. Von den Assyrern schließlich sind weitere Beispiele, vor allem Wandmalereien bekannt.

Marianne Prisco Inter.flv (kurzes Video im Studio)


giedre-bartelt-galerie.de Website